Orgelsoriée
178. MedienMittwoch

Orgelsoirée in der Basilika von Ilbenstadt

Ein barockes Weihnachtskonzert auf der restaurierten Onymusorgel von 1735

Orgel_Filter-rot

30.11.2022

18.00 - 19.30 Uhr

LIVE in der
Basilika Maria, St. Petrus und Paulus Ilbenstadt
Niddatal Ilbenstadt, Wetterau

2017 hat die UNESCO den Orgelbau und Orgelmusik in die Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die Onymusorgel von 1735 in der Basilika stellt den letzten Höhepunkt des Mainzer Orgelbaus im Barock dar. In den letzten Jahren wurde die Orgel von Johann Onymus (Mainz) nach strengen denkmalpflegerischen Maßstäben restauriert und in ihrer Integrität als Barockorgel wieder hergestellt. Eine Restaurierung und Rekonstruktion auf den ursprünglichen barocken Zustand führte die Licher Firma Förster & Nicolaus Orgelbau durch. Das Instrument umfasst 30 Register auf zwei Manualwerken und Pedal.

Der MedienMittwoch lädt zu einem barocken weihnachtlichen Orgel-Konzert mit der Mezzosopranistin Josephine Claire Rösener in die Basilika von Ilbenstadt. Organist Thomas Wilhelm wird nicht nur die historische Onymusorgel von 1735 spielen, sondern auch die Besonderheiten des größten Musikinstruments mit seinen außergewöhnlichen Klangfarben erläutern. Zusammen mit dem Verein Kultur im Klostergarten Ilbenstadt e.V. freuen wir uns auf eine besondere musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Programmgestaltung

Mezzosopranistin

Organist

Anmeldung zur Teilnahme

Für die Teilnahme vor Ort ist eine Registrierung via Eventbrite notwendig. Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen des Landes Hessen.

In Kooperation mit